Still, still, still, weil’s Kindlein schlafen will

Text und Melodie: aus dem Salzkammergut 
Volkslied (um 1800) 

Das Lied soll erstmals 1819 aufgezeichnet worden sein. Bei der Melodie handelt sich um eine Volksweise aus dem Salzburger Land, die erstmals 1865 in Salzburg in einer Volksliedersammlung des Gründers des Salzburger Museums Carolino Augusteum, Maria Vinzenz Süß (1802–1868) gedruckt erschien. Die standarddeutsche Textfassung wird Georg Götsch (1895–1956) zugeschrieben. 

Download
Still, still, still, weil’s Kindlein schlafen will
Still, still, still, weil%u2019s Kindlei
Adobe Acrobat Dokument 29.8 KB
Download
Still, still, still, weil’s Kindlein schlafen will
Still, still, still, weil’s Kindlein sch
Portable Network Grafik Format 22.3 KB