Süßer die Glocken nie klingen

Quellenangaben:

Text: F. W. Kritzinger /* 1816 † 1890
Melodie: Volksweise / Die Melodie stammt von dem Volkslied "Seht, wie die Sonne dort sinket", das seit 1841 in Thüringen überliefert ist